SOLAR-COMPUTER auf der IFH/Intherm in Nürnberg (März 10)

Auf einem Gemeinschaftsstand präsentieren SOLAR-COMPUTER und MuM Haberzettl die Kombination der CAD-Lösung AutoCAD MEP von Autodesk für die Gebäudetechnik mit den Softwarepaketen von SOLAR-COMPUTER für alle Berechnungen im EnEV-, Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärbereich. Besuchen Sie uns in Halle 4, Stand 4203! Wir freuen uns auf Sie!
mehr

SOLAR-COMPUTER auf der IFH/Intherm vom 14. bis 17.04.2010

Als führende SHK-Messe in Süddeutschland bringt die IFH/Intherm im Turnus von zwei Jahren Handwerker, Händler, Ingenieure, Fachplaner und Architekten zusammen. Immer einen Schritt voraus legt die IFH/Intherm in Nürnberg 2010 den Fokus auf Energieeffizienz mit einem deutlich größer ausgefallenen Ausstellerangebot als 2008.

Sie finden die SOLAR-COMPUTER Bayern GmbH, Ansprechpartner Herr Rössel und Herr Rühl, am Gemeinschaftsstand von MuM Haberzettl und SOLAR-COMPUTER in Halle 4, Stand 4203.

Nutzen Sie die Gelegenheit und erleben Sie die neuen Möglichkeiten der integralen Planung bei SOLAR-COMPUTER. Lassen Sie sich das neue Tool GBIS zum intelligenten Verbinden von AutoCAD MEP mit Berechnungen für die Energieausweiserstellung, Heizungs- und Lüftungsplanung und weitere SOLAR-COMPUTER-Programme für TGA-Fachplaner und Architekten zeigen. Hier die Schwerpunkte im Einzelnen:

TGA im EnEV-Zeitalter - durchgängige TGA-Berechnungssoftware inkl. DIN V 18599

Für alle TGA-Fachplaner, die Sanierungs- oder Neubau-Projekte effizient bearbeiten und auch dann gut gerüstet sein möchten, wenn Energieausweise im eigenen Büro oder im Zusammenspiel mit Architekten, Planungs-Partnern oder Immobilienbetreibern erstellt werden müssen. Hilfe für vielseitiges, schnelles, sicheres und einfaches Arbeiten! Der Anwender bestimmt selbst den Umfang und damit Preis seines Softwarepaketes, das er nach Bedarf modular aus den SOLAR-COMPUTER-Programmen für Bauphysik, Energie, Heizung, Sanitär, Klima und Lüftung zusammensetzen kann.

EnEV / DIN V 18599 - mehr als nur Energieausweise

Für alle TGA-Fachplaner, Architekten oder Berater, die selbst Energieausweise aller Art und Komplexität erstellen oder im Team zusammenarbeiten möchten. Vor allem solche Anwender, die Wert darauf legen, sich einem von fremden Rechenkernen unabhängigen Software-Partner mit über 30 Jahren erfolgreicher Marktpräsenz und Erfahrung mit Energie-Software anzuvertrauen. Mit Schnittstellen zu Heizlast, Kühllast, Green Building und mehr.

GBIS 1.0 - neues Tool zum intelligenten Verbinden von AutoCAD MEP und Berechnungen

GBIS steht für Green Building Information System und ermöglicht einen bidirektionalen Datenaustausch zwischen AutoCAD MEP 2010 und SOLAR-COMPUTER-Berechnungsprogrammen für die Heizungsplanung, Energieausweiserstellung und Lüftungstechnik. GBIS erzeugt SOLAR-COMPUTER-Werkzeugkästen in der Oberfläche von AutoCAD MEP und bietet damit dem Anwender einfaches und sicheres Arbeiten.

GBIS ist mehr als eine Schnittstelle - GBIS ist eine intelligente Verbindung, die im Hintergrund alle verknüpften Daten für komfortables Arbeiten in allen Beratungs- und Planungsphasen speichert. Kernstück ist dabei die Gebäudegeometrieübertragung, die dem Planer einen erheblichen Zeitvorteil bringt - ergänzt um vielfältige weitere Funktionen wie das Überprüfen von Zeichnungen, die automatische Heizköperplatzierung, Redimensionierungs- sowie Zoomfunktionen. Zusätzlich sorgt GBIS während der Berechnung u. a. für Visualisierungen von Räumen, Heizkörpern und Strängen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der IFH 2010 in Nürnberg! Nutzen Sie die Möglichkeit einer Gesprächsreservierung!

18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH