Zusatzmodul: Individueller Sanierungsfahrplan (iSFP)

Zusatzmodul zum Programm "Energieeffizienz Gebäude DIN V 18599". Auf Basis vollständiger Projektdaten und Berechnungsergebnisse lässt sich für Wohngebäude aller Art ein bundeseinheitlicher individueller Sanierungsfahrplan (iSFP) erstellen, z. B. als Ergänzung eines Energieausweises gemäß GEG.
mehr

Theoretische Grundlage

Technische Grundlage ist die seit dem 1.9.2021 verpflichtend anzuwendende Druckapplikation 2.2.0 der dena auf Basis GEG und BEG.

Voraussetzung

Voraussetzung für den iSFP-Nachweis ist das Bilanzieren eines Bestands-Wohngebäudes nach BEG-Vorgaben mit Hilfe des Programms "Energieeffizienz Gebäude nach GEG / DIN V 18599" (Best.-Nr. B56).

Anpassung

Zum Erstellen eines iSFPs muss das Projekt an die iSFP-Struktur angepasst werden. Hierzu ist eine Variante anzulegen, deren Bestands-Alternative den Ist-Zustand darstellt. Jedes geplante Maßnahmenpaket ist als eine Modernisierungs-Alternative anzulegen. Zu beachten ist dabei, Modernisierungs-Alternativen wie Maßnahmenpakete aufeinander aufzubauen. Für die automatische Ermittlung der Sanierungskomponenten eines Maßnahmenpakets sind für die Hüllflächen Änderungen als Modernisierungsmaßnahmen einzugeben.

Automatische TGA-Kosten

Kosten für die Anlagentechnik lassen sich automatisch ermitteln, wenn das SOLAR-COMPUTER-Wirtschaftlichkeits-Modul (Best.-Nr. B56.WI) genutzt wird. Hier sei empfohlen, Änderungen an der Anlagentechnik als Modernisierungsmaßnahmen zu verwalten. Für Investitionen lassen sich Anteile für Instandhaltung und energetisch bedingte Mehrkosten angeben und in die Kosten für Maßnahmenpakete übernehmen.

Erstellen des iSFP 2.2.0

Zum Erstellen des iSFPs müssen die Berechnungsdaten von der GEG-Software an die Druckapplikation "MeinSanierungsfahrplan" übergeben werden. Dazu sind zunächst einige Angaben und Einstellungen speziell für den iSFP in einem vom Ausdruck-Menü angesteuerten Zwischendialog zu machen. Mit Bestätigen der Eingaben wird die Druckapplikation geöffnet und die weitere Bearbeitung erfolgt in der Druckapplikation. Änderungen von Berechnungsdaten (zum Beispiel die Verwendung anderer Energiepreise) können über die Import-Funktion der Druckapplikation eingelesen werden.
Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter

Produktkatalog

Produkt-Suche:
Produkt-Videos:
Lernen Sie SOLAR-COMPUTER-Software sofort online kennen! Z. B. Software zur EnEV... Videos
Ihre Anfrage:
Senden Sie uns Ihre persönliche Anfrage.

Ich interessiere mich für:
  • (Hier werden Produkte aufgelistet, bei denen Sie auf merken geklickt haben)
Anfrage senden


Studentenversion
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH

Garant für ...

  • Innovation
  • Beständigkeit
  • Erfolg
  • Service