Zusatzmodul: Individueller Sanierungsfahrplan 2

Zusatzmodul zum Programm "Energieeffizienz Gebäude nach GEG / DIN V 18599". Auf Basis vollständiger Projektdaten und Berechnungs- ergebnisse lässt sich für Wohngebäude aller Art ein bundeseinheitlicher individueller Sanierungsfahrplan (iSFP) erstellen, z. B. als Ergänzung eines Nachweises nach EnEV / DIN V 18599. Technische Grundlage ist die iSFP-Applikation im Rahmen der Bundesförderung für Energieberatung für Wohngebäude.
mehr

Theoretische Grundlage

iSFP-Applikation in Form eines Software-Tools in Version 1.0.18. Freigabe der SOLAR-COMPUTER-Bilanzierungs-Software zum iSFP durch das BMWi. Die Freigabe gilt für alle geforderten Funktionalitäten: Start des Tools aus der SOLAR-COMPUTER-Umgebung, integrierte Projektverwaltung und Datenverbund mit der SOLAR-COMPUTER-Anwendung "Energieeffizienz Gebäude EnEV / DIN V 18599".

Bedienung

Optionaler Start des Tools aus der SOLAR-COMPUTER-Programm-Oberfläche heraus. Relevante Projektdaten und Ergebnisse der EnEV-Anwendung fließen automatisch in das Tool. Weitere zusätzliche für den iSFP benötigte Daten können in ca. 20 Dialogen editiert werden, z. B. Adressen, Kostenschätzungs-Parameter, etc. Vor Druckausgabe lässt sich der iSFP in der SOLAR-COMPUTER-Oberfläche kontrollieren.

Anwenden des iSFP

Der iSFP ist für Wohngebäude (Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser) konzipiert und soll einen allgemeinverständlichen Überblick über langfristig anstehende Sanierungen, Energieeinsparpotenziale, Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energien, notwendige Investitionen, Heizkosten- und CO2-Einsparungen ausweisen.

Basisdaten

Den im iSFP ausgewiesenen Werten liegen im wesentlichen die Daten der EnEV-Anwendung zugrunde. Diese sind sehr umfangreich und umfassen Eckdaten des Projektes sowie detaillierte Ergebnisse und Zwischenergebnisse. Auf mehreren "Kennwert-Seiten" können alle Werte am Ende des iSFP mit Ziel- und Ist-Wert eingesehen oder ausgedruckt werden. Falls in der EnEV-Anwendung eine Wirtschaftlichkeitsberechnung (Vss. Modul B55.WI) erfolgt ist, umfassen die Basisdaten auch alle betriebswirtschaftlichen Daten.

iSFP-Maßnahmen

Die iSFP-Maßnahmen werden automatisch aus den Projekt-Varianten der EnEV-Anwendung mit ihren technischen Merkmalen generiert; die betroffenen Varianten müssen lediglich voreingestellt werden. Die weitere freie textliche Beschreibung der iSFP-Maßnahmen erfolgt im Tool.
Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter

Produktkatalog

Produkt-Suche:
Produkt-Videos:
Lernen Sie SOLAR-COMPUTER-Software sofort online kennen! Z. B. Software zur EnEV... Videos
Ihre Anfrage:
Senden Sie uns Ihre persönliche Anfrage.

Ich interessiere mich für:
  • (Hier werden Produkte aufgelistet, bei denen Sie auf merken geklickt haben)
Anfrage senden


Studentenversion
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH

Garant für ...

  • Innovation
  • Beständigkeit
  • Erfolg
  • Service