TGA-Gebäudemodelle aus rvt, ifc, etc. ableiten und berechnen (Mai 19)

Architekturmodelle und Zeichnungen können recht unterschiedlich sein, je nachdem wie und mit welcher Software sie erstellt wurden. Deshalb enthält SOLAR-COMPUTER-Software verschiedene teils neue Produkte und Funktionen, damit sich Gebäude- und TGA-Planer in vorgegebene BIM-Workflows integrieren können. "Gewusst wie", ist auch das Thema einer erfolgreichen SOLAR-COMPUTER Webinar-Reihe über "BIM in der TGA".
mehr

Wenn Ihnen eine rvt-Datei bereitgestellt wird, ...

... liegen beste Voraussetzungen vor, um SOLAR-COMPUTER-Gebäudeberechnungen in BIM-Workflows zu integrieren: Heizlastberechnung DIN EN 12831, Energieeffizienz Gebäude nach EnEV / DIN V 18599, Kühllast VDI 2078 / 6007, Energiebedarf / Therm. Gebäudesimulation VDI 2067-10, Sommerlicher Wärmeschutz 4108-2 (Simuation) sowie bei Bedarf alle anschließenden TGA-Anlagen-Berechnungen der Heizungs-, Sanitär-, Klima- und Lüftungstechnik. Mit Revit lässt sich aus dem Architekturmodell ein TGA-Gebäudemodell generieren und dieses mit Hilfe des SOLAR-COMPUTER-Tools "GBIS Gebäude" (Best.-Nr. GBIS.B-REV) mit den Berechnungsprogrammen interaktiv und bidirektional verbinden.



Wenn Sie in Revit "integriert" rechnen möchten, ...

... können Sie dies mit der neuen Heizlastberechnung DIN EN 12831-1 (Best.-Nr. H73) und dem SOLAR-COMPUTER-Tool "GBIS Gebäude integral" (Best.-Nr. GBIS.BI-REV) an Ihrem Arbeitsplatz so einrichten. Berechnungs-Daten und -Ergebnisse werden neben dem Berechnungs-Programm auch in Revit als Revit-Eigenschaften verwaltet. Das Tool sorgt für die automatische Synchronisation zwischen Berechnung und Zeichnung, gleichgültig in welchem System Sie Ihre Gebäudedaten editieren.

Wenn Ihnen eine ifc-Datei vom Architekten bereitgestellt wird, ...

... hilft Ihnen das Raumtool 3D (Best.-Nr. K12), aus der ifc-Datei rechenbare Gebäudedaten abzuleiten. Leistungsumfang des Tools: u. a. Einlesen der ifc-Datei, Reduzieren/Umrechnen auf TGA-relevante Daten, Prüfen und 3D-Visualisieren des Gebäudes, Zeichenfunktionen zum komfortablen Beheben eventueller Unstimmigkeiten, Aufbereiten des TGA-Gebäudemodells für alle SOLAR-COMPUTER-Berechnungen (EnEV / DIN V 18599 / 4108-6, Heizlast DIN EN 12831-1, etc.).


Wenn Ihnen noch ein Grundriss als Bild, dxf-, dwg- oder pdf-Datei bereitgestellt wird, ...

... können Sie auch diesen mit Raumtool 3D (Best.-Nr. K12) verarbeiten: Grundriss-Datei in den Hintergrund legen; Raum-Polygone darauf einzeichnen; Wände automatisiert "hochziehen" und ein Standard-3D-Modell erzeugen; daraus das SOLAR-COMPUTER-Modell im EnEV-, Heizlast- oder einem anderen SOLAR-COMPUTER-Gebäude-Programm generieren; in diesem Fenster und Türen mit zentralen Funktionen erfassen. Einfacher und schneller geht es nicht!

Wenn Sie sich fachkompetent und kompakt informieren möchten ...

... nehmen Sie an einem der SOLAR-COMPUTER-Webinare 2019 "BIM in der TGA" für Kunden und Interessenten teil. Das Webinar dauert ca. 1 1/2 Stunden. In einem Live-Chat haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen. Die Teilnahme ist kostenlos. Sie benötigen lediglich einen üblichen Rechner mit Internetzugang und Ton.




18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH

Garant für ...

  • Innovation
  • Beständigkeit
  • Erfolg
  • Service