Software EN 12831, Heizlastberechnung

Heizlastberechnung DIN EN 12831

Programm zur Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 für Projekte aller Art und Größe im In- und Ausland. Schnelles, einfaches tabellarisches Editieren mit zahlreichen grafischen und logischen Hilfen, z. B. Ketten-Maße, Dachgauben und Nachbarraumverknüpfungen. Für Sonderfälle stehen spezielle Funktionen zur Verfügung, u. a. Wärmebrücken und Erdreichberechnung.
mehr

Theoretische Grundlagen

Heizlastberechnung DIN EN 12831 (2003), deutscher Nationaler Anhang DIN EN 12831 Beiblatt 1 (2008), Erdreichberechnung nach DIN EN ISO 13370 (2008), Wärmebrücken nach DIN 4106-6 (2003) inkl. Berichtigungen (2003).

Projekte im In- und Ausland

Freie Wahl der Randbedingung "DIN" zur Heizlastberechnung von Projekten nach deutschem nationalen Anhang oder "EU" zum Berechnen nach europäischem Anhang D der EN 12831.

Zeitkonstante und weitere Details

Norm-Außentemperatur in Anhängigkeit der thermischen Zeitkonstante. Abruf meteorologischer Daten. Dokumentation abweichender Innentemperaturen als "Vereinbarung mit dem Bauherrn". Wärmebrücken wahlweise pauschal detailliert. Zusatzaufheizleistung als Funktion der Aufheizzeit, des Luftwechsels, des Temperatur-Abfalls und der Gebäude-Masse. Nutzerprofile.

Erdreich

Wahlweise vereinfachte oder ausführliche Erdreich-Berechnung. Neben dem Standardfall "Bodenplatte ohne Randdämmung" lassen sich auch die in der Praxis häufig vorkommenden horizontalen und vertikalen Randdämmungen berechnen.

Hoher Editier-Komfort

Schnelles, einfaches und sicheres tabellarisches Editieren der Raumdaten. Grafisch unterstützte Assistenten für Kettenmaße (Innen- und Außenmaße, halbe und ganze Wandstärken), Baukörper (u. a. Dachgauben) und komplizierte Flächen und Volumina. Durch automatische Verknüpfung von Bauteilen mit Nachbarräumen reduziert sich der Editier-Aufwand für Innentüren, Innenwände, etc. Die spezielle Funktion "Daten zentral ändern" ist besonders bei nachträglichen Datenänderungen oder für Variantenrechnungen nützlich.

Rechenergebnisse

Berechnung aller relevanten Werte, u. a. Temperatur-Korrektur-Faktoren, Transmissions-Wärmeverlust-Koeffizienten für natürliche und mechanische Belüftung, Norm-Heizlast, zusätzliche Aufheizleistung und Auslegungsheizlast.

Bilanz-Schaubild, etc.

Darstellung von Ergebnissen schon während der Raum-Bearbeitung als Bilanz-Schaubild. Ergebnis-Schnellbetrachter.

Vielseitige Ausdrucke

A4-Ausdrucke der Bauherren-Vereinbarung, Bauteile mit U-Werten, Einzel-Räume und Zusammenstellungen als Druckaufträge auf Drucker oder als Datei. Vorab-Kontrolle auf Bildschirm. Ausdruck einzelner Seiten. Zusammenstellung wahlweise für alle, markierte, gruppierte, gefilterte oder einzelne Räume. A4-Grafiken der Gebäude-Heizlastanteile, der flächenbezogenen Bauteil-Transmission und des Varianten-Vergleichs auf Bildschirm, Drucker oder als Datei.

Datenverbund

Import U-Werte. Import/Export Gebäudedaten Kühllast, Energiebedarf, EnEV, DIN V 18599 und DIN 1946-6 sowie Zeichnungsdaten GBIS/AutoCAD MEP und pit-cup. Export Ergebnisse an Berechnungen Heizkörper und Heizflächen. Wärmebrückenkatalog- Import-Schnittstelle.
Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter


Produkt-Suche:
Produkt-Videos:
Lernen Sie SOLAR-COMPUTER-Software sofort online kennen! Z. B. Software zur EnEV... Videos
Ihre Anfrage:
Senden Sie uns Ihre persönliche Anfrage.

Ich interessiere mich für:
  • (Hier werden Produkte aufgelistet, bei denen Sie auf merken geklickt haben)
Anfrage senden


Studentenversion
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK