Simulations-Software zum Sommerlichen Wärmeschutz (Okt. 13)

Der Weißdruck 2013 der neuen DIN 4108-2 beschreibt erstmals ein realitätsnahes Nachweisverfahren für den sommerlichen Wärmeschutz mittels dynamisch-thermischer Simulationsrechnung. SOLAR-COMPUTER bietet passend dazu das neue Programm "Sommerlicher Wärmeschutz DIN 4108-2 (therm. Gebäudesimulation)" an. Das neue Programm (Best.-Nr. B40) ist sofort lieferbar.
mehr

Vieles ist neu im Weißdruck 2013 der DIN 4108-2, ...

... u. a. der Nachweis der jährlichen "Übertemperaturgradstunden" mittels dynamisch-thermischer Gebäudesimulation, unterschiedlich für WG und NWG. Diese sind auf die stündlichen "operativen Temperaturen" bezogen und berücksichtigen damit das reale Temperaturempfinden des Menschen infolge Konvektion und Strahlungsaustausch. Für die Simulation schreibt die Norm detaillierte Randbedingungen fest vor: Nutzungszeiten, TRY-Klimadaten, Zeitraum der Auswertung, interne Wärmeeinträge, Soll-Raumtemperaturen, Grund-, Nacht- und erhöhter Tagluftwechsel, Sonnenschutz-Steuerung sowie ggf. bauliche Verschattung und passive Kühlung.

Eine "erschwingliche" SOLAR-COMPUTER-Software-Lösung

Mit dem neuen SOLAR-COMPUTER-Programm "Sommerlicher Wärmeschutz DIN 4108-2 (therm. Gebäudesimulation)", Best.-Nr. B40, steht Architekten, Energieberatern und allen für die Gebäudeplanung verantwortlichen Fachplanern eine echte Simulations-Software zu einem erschwinglichen Preis zur Verfügung, die zudem normgerecht auf den neuesten Ausgaben der VDI 6007 aufbaut und sich komfortabel bedienen lässt, da alle Randbedingungen des Weißdrucks 2013 der DIN 4108-2 schon einprogrammiert sind.

Nachweise aller Art

Neben dem benötigten Nachweis der jährlichen Übertemperaturgradstunden und Erfüllt/Nichterfüllt-Status nach DIN 4108-2 lassen sich mit dem SOLAR-COMPUTER-Programm weitere Gebäude-Eigenschaften grafisch oder tabellarich detailliert nachweisen: Stündliche Verläufe von Raumtemperatur und operativer Temperatur sowie gewichtete Jahres-Übertemperaturgradstunden für Überschreitungshöhen von +2K und +4K als informative Ergebnisse gemäß DIN 4108-2.

Einführungsaktion bis 31.12.2013

Bei Bestellung des neuen Programms "Sommerlicher Wärmeschutz DIN 4108-2 (therm. Gebäudesimulation)", Best.-Nr. B40, bis zum 31.12.2013 gilt ein reduzierter Einführungspreis. Anfragen an den regionalen SOLAR-COMPUTER-Partner oder ...

18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH