Zwei neue Seminar-Reihen von SOLAR-COMPUTER (Feb. 14)

Neue EnEV und das Spezialthema der neuen DIN 4108-2 zum sommerlichen Wärmeschutz sind die theoretischen Hintergründe für zwei neue Seminar-Reihen, die SOLAR-COMPUTER ab Januar 2014 bundesweit an 13 Standorten startet. Die Tagesseminare behandeln ausführlich die Neuerungen zur Theorie und deren praktische Anwendung an Hand von Rechenbeispielen mit EDV-Unterstützung. SOLAR-COMPUTER-Referenten garantieren hohe Fachkompetenz.
mehr

Seminar-Reihe zur neuen EnEV

Im Seminar werden sowohl die Neuerungen der zum 1. Mai 2014 in Kraft tretenden neuen EnEV behandelt als auch das Erstellen von Nachweisen zum EEWärmeG (Erneuerbare Energien Wärmegesetz) sowie relavante Neuerungen der Teile 1 bis 11 der neuen DIN V 18599, auf die die neue EnEV verweist. Für Beispielrechnungen aus der Praxis und deren Erläuterung benutzen die SOLAR-COMPUTER-Referenten die für die neuen Normen neu entwickelte Software "Energieeffizienz Gebäude / DIN V 18588" (Best.-Nr. B55); die Software ist schon heute lieferbar und wird z. Z. von Planern vor allem für EEWärmeG-Nachweise und Vergleichsrechnungen zur noch gültigen EnEV 2009 genutzt.

Seminar-Reihe zum Sommerlichen Wärmeschutz

Durch die verschärften Rahmenbedinungen der EnEV können Nachweise des sommerlichen Wärmeschutzes zunehmend zu Stolperfallen bei der Planung werden. In diesem Zusammenhang wurde die neue DIN 4108-2 (Ausgabe 2013) wesentlich erweitert und enthält jetzt zwei Nachweis-Verfahren. In der Seminar-Reihe wird sowohl das nur noch eingeschränkt zulässige Sonneneintragskennwert-Näherungsverfahren behandelt als auch das neue Nachweis-Verfahren mittels dynamisch-thermischer Gebäudesimulation. Beispielrechnungen werden mit den SOLAR-COMPUTER-Programmen "Energieeffizienz Gebäude / DIN V 18599" (Best.-Nr. B55) sowie "Sommerlicher Wärmeschutz DIN 4108-6 Simulation" (Best.-Nr. B40) durchgeführt. Dabei zeigen die SOLAR-COMPUTER-Referenten insbesondere Möglichkeiten auf, wie einfach Lösungs-Alternativen durch Varianten-Rechnungen der Bauphysik oder Anlagentechnik geprüft und in ihrer Auswirkung auf den sommerlichen Wärmeschutz miteinander verglichen werden können.

Hohe Fachkompetenz der Referenten

Seminar-Teilnehmer schätzen die hohe Fachkompetenz der SOLAR-COMPUTER-Referenten in Theorie und Praxisanwendung, denn als Softwarehersteller müssen sich SOLAR-COMPUTER-Mitarbeiter höchst detailliert mit neuen Normen und gesetzlichen Bestimmungen auseinandersetzen und diese erlernen und verstehen, um sie in Software umzusetzen. Darüberhinaus haben SOLAR-COMPUTER-Mitarbeiter über den Softwaresupport für Planer einen engen Bezug zum Planungsalltag und zu realen und oft komplexen Projekten und Aufgabenstellungen.

Reservieren Sie sich einen Teilnehmerplatz!

Näherere Information zu den neuen Seminar-Reihen (Termine, Orte, Inhalte, Anmeldemöglichkeit) finden Sie unter "Termine" auf der "SOLAR-COMPUTER-Website.

18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH