Komplettpaket "EnEV-Bundle 3D/IFC" (Feb. 12)

Alles und mehr, was zum Erstellen von Energieausweisen notwendig und wünschenswert ist, enthält das Komplettpaket zu einem attraktiven Preis: Bedarfs- und verbrauchsabhängige Energieausweise für Gebäude aller Art; grafische oder tabellarische Eingabe; vielfältige Importfunktionen dwg, dxf, IFC oder Bild-Dateien; vielfältige Analysen; sommerlicher Wärmeschutz; EEWärmeGes; bauphysikalische und Wirtschaftlichkeitsberechnungen, etc.
mehr

Zeichnungsdaten aller Art nutzen

So unterschiedlich Zeichnungsdaten EDV-technisch vorliegen können, so vielseitig sind die Optionen im Komplettpaket, Zeichnungsdaten zu nutzen: In den Formaten dwg oder dxf als logische Schnittstellen-Datei IFC oder sogar nur als Bild-Datei, z. B. JPG. Mit hoher Effizient lässt sich ein für die Berechnungen geeignetes 3D-Gebäudemodell erzeugen, selbst dann, wenn die Zeichnungsdaten nur in 2D oder Bild vorliegen.



Universelle Anwendungs-Möglichkeiten

Das "EnEV-Bundle 3D/IFC" umfasst Software zum komfortablen Erstellen von bedarfs- und verbrauchsabhängigen EnEV-Nachweisen für alle Arten von Wohn- und Nichtwohngebäuden inkl. automatischer Berechnung des Referenzgebäudes für einen Neubau oder ein Bestandsgebäude vor oder nach Modernisierung. Für Beratungszwecke lässt sich eine automatisierte Energetische Gebäudeanalyse generieren sowie eine Wirtschaftlichkeitsberechnung durchführen.

Mehr als "nur" EnEV-Nachweise

Die luftdichte Bauweise gemäß EnEV hat bekanntlich zu einer Verschärfung von Problemen mit Schimmelbildung und entsprechenden Beratungsbedarf geführt. Deshalb enthält das Komplettpaket im durchgängigen Datenfluss mit der EnEV auch alle Baustoffe der DIN mit ihren bauphysikalischen Kennwerten und Berechnungsmöglichkeiten der Wasserdampfdiffusion für Standard- und Sonderanwendungen, z. B. Berechnung von Nasszellen oder erdberührende Bauteile.

Und wenn die neue EnEV 2012 kommt?

Dann sollten Sie über einen gültigen SOLAR-COMPUTER-Wartungsvertrag verfügen, damit Sie zeitnah und kostengünstig Ihre Software auf die geänderten gesetzlichen Bestimmungen upgraden können. SOLAR-COMPUTER pflegt dazu einen engen vertraulichen Kontakt zu den Normenausschüssen und gesetzgebenden Institutionen und entwickelt schon heute nach der jüngst erschienenen neuen DIN V 18599. Die Veröffentlichung des für Ende 2011 angekündigten Referentenentwurfs der neuen EnEV wurde verschoben und ein Inkrafttreten Anfang 2013 wird eher kritisch gesehen.

Aktion: "EnEV-Bundle 3D/IFC"

Mit dem EnEV-Bundle 3D/IFC sind Sie gerüstet, um Energieausweise aller Art und Komplexität zu erstellen:

  • Bedarfs-Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude nach DIN V 18599,
  • Verbrauchs-Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude,
  • grafische Gebäudeerfassung inkl. IFC,
  • U-Wert-Rechner inkl. Dampfdiffusion,
  • Erstellen eines Energieberichtes,
  • Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit.


Zum integralen Planen und Arbeiten bietet SOLAR-COMPUTER zusätzlich Schnittstellen zu CAD, Heizlast, Kühllast und Gebäudesimulation an. Wir beraten Sie gern und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot. Starten Sie eine Anfrage an Ihren regionalen Berater!

18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK