Onlineseminar: Effizientes Arbeiten im BIM-Umfeld mit TRICAD MS

VenturisIT GmbH und SOLAR-COMPUTER sind eine technische Kooperation eingegangen. Ziel ist, für Anwendungen in der technischen Gebäudeausrüstung einen durchgängigen Datenfluss zwischen der CAD-Lösung TRICAD MS und SOLAR-COMPUTER-Berechnungen herzustellen. Bidirektionale und interaktive Schnittstellen für TGA-Anlagen- und Gebäudeberechnungen sorgen für rationelles, einfaches und flexibles Arbeiten.
mehr

Effizient Arbeiten

Zum Zeichnen und Berechnen sind die TGA-Programme bidirektional und interaktiv verknüpft. Dies umfasst insbesondere verschiedene Funktionen, die während der Planung wechselseitig zur Verfügung stehen, z. B. Zoomen und Markieren eines Strangs in TRICAD MS, der während der Berechnung von Interesse ist; und umgekehrt.

Import eines Gebäudemodells

Eine Projektbearbeitung beginnt meist damit, ein vorhandenes Gebäudemodell in Form einer IFC-, DXF- oder DWG-Datei in "Raumtool 3D" (SOLAR-COMPUTER Best.-Nr. K12) einzulesen, in 3D darzustellen, für TGA relevante Zeichnungs-Unstimmigkeiten zu erkennen und zu visualisieren; diese kann der Planer beheben und ein modifiziertes TGA-taugliches Gebäudemodell erzeugen. Raumtool 3D leitet daraus eine weitere IFC-Datei ab, aus der TRICAD MS das "Raummakro" erzeugt. Dieses kann mit Daten und Ergebnissen aus Heizlastberechnung DIN EN 12831 und Heizkörper-Auslegung ergänzt werden.

Heizungsrohrnetz interaktiv planen

Mit Hilfe von Daten des Raummakros zeichnet der Planer in TRICAD MS das Heizungsrohrnetz. Im SOLAR-COMPUTER-Programm "Heizungsrohrnetz" (Best.-Nr. H59) lässt sich daraus ein Rechenmodell generieren, mit notwendigen Berechnungsparametern ergänzen (Herstellerdaten VDI 3805), berechnen und das Heizungsrohrnetz ggf. dimensionieren. TRICAD MS wiederum pflegt relevante Ergebnisse und Produktinformationen in die Zeichnung ein. Die Bidirektionalität besteht auch bei gleichzeitig aktiver Zeichen- und Rechenanwendung, z. B. zum Suchen von Elementen in der Zeichnung, wenn diese während der Berechnung von Interesse sind; und umgekehrt.

Sanitär- und Luftkanalnetze

Analog Heizungsrohrnetzen sind TRICAD MS und SOLAR-COMPUTER-Berechnungen für weitere TGA-Netz-Planungen angepasst: Trinkwasser-Installation DIN 1988-300 (Best.-Nr. S90), Entwässerung DIN 1986-100 (Best.-Nr. S86) und Luftkanalnetz inkl. Abgleich (Best.-Nr. H39).

So können Sie am Online-Seminar teilnehmen

Für die Durchführung der Online-Session nutzen wir "blizz by teamviewer". Ca. 2-3 Tage vor dem Seminar senden wir Ihnen per E-Mail einen Link für die entsprechende Online-Session. Sie können sich ca. 15 Minuten vor Beginn der Session einloggen. Nach der Ausführung des Links und dem Herunterladen des Programms "blizz by teamviewer" startet die Session automatisch. Das Seminar dauert ca. 45 Minuten, dabei entfallen ca. 30 Minuten auf die Live-Demonstration und ca. 15 Minuten auf den anschließenden Chat. Für die Teilnahme benötigen Sie einen üblichen Rechner mit Internetzugang und Ton.


18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH