Online-Seminare zur Wirtschaftlichkeitsberechnung

Bei unserem Online-Seminar zur Wirtschaftlichkeit lernen Sie unser Programm "Wirtschaftlichkeitsberechnung nach VDI 2067-1 / VDI 6025" kennen. Wir zeigen Ihnen anhand von Beispielen einen Ausblick auf die Möglichkeiten wirtschaftlicher Betrachtungsweisen baulicher und technischer Maßnahmen zur Erstellung von Vergleichsrechnungen und Entscheidungshilfen. Die Teilnahme ist kostenfrei.
mehr

Neueste Grundlagen

Das Online-Seminar behandelt Wirtschaftlichkeitsberechnungen nach VDI 2067-1 (Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen) sowie VDI 6025 (Betriebswirtschaftliche Berechnungen für Investitionsgüter und Anlagen) in jeweils neuestem Richtlinien-Stand von 2012. Im Vorwort wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Berechnungsverfahren allgemeingültig sind; sie können sie auf alle typischen Fragestellungen zur Wirtschaftlichkeit von baulichen oder technischen Maßnahmen bei Neubauten oder Sanierungsprojekten anwenden.

Rechenbeispiele aus der Praxis

Die verschiedenen Rechenmöglichkeiten (Kapitalwert, Amortisation, Annuität, modifiziert-interner Zinsfuß) werden am konkreten Beispiel eines Sanierungsprojektes erläutert. Dabei wird der Ist-Zustand mit baulichen, technischen und kombinierten Modernisierungs-Varianten verglichen. Die entsprechenden Energiekosten (bzw. Erlöse) können aus den Endenergien vorausgegangener Variantenrechnungen nach DIN V 18599 je Energieträger sowie angesetzten spezifischen Energiepreisen abgeleitet werden. Weiter wird sekundenschnell gezeigt, welchen Einfluss die prozentualen Steigerungssätze auf die Ergebnisse haben.

Moderne TGA-Anlagen

Neben den Energiekosten verändern moderne TGA-Anlagen (Heizung, Kühlung, RLT, Trinkwarmwasser, Aufzüge, Gebäudeautomatisation) in einem definierten Zeitraum mitunter auch das Kostengefüge für Instandsetzung, Wartung, Inspektion und Bedienung. Die moderne Technik bietet dazu viele Möglichkeiten an. Hier wird im Online-Seminar gezeigt, wie sich entsprechende Standard-Daten aus Tabellen der neuen Ausgabe 2012 der VDI 2067-1 direkt in die Berechnung einspielen und verarbeiten lassen.

So können Sie am Online-Seminar teilnehmen

Für die Durchführung der Online-Session nutzen wir "blizz by teamviewer". Ca. 2-3 Tage vor dem Seminar senden wir Ihnen per E-Mail einen Link für die entsprechende Online-Session. Sie können sich ca. 15 Minuten vor Beginn der Session einloggen. Nach der Ausführung des Links und dem Herunterladen des Programms "blizz by teamviewer" startet die Session automatisch. Das Seminar dauert ca. 45 Minuten, dabei entfallen ca. 30 Minuten auf die Live-Demonstration und ca. 15 Minuten auf den anschließenden Chat. Für die Teilnahme benötigen Sie einen üblichen Rechner mit Internetzugang und Ton.

Für die Live-Demonstration wird das SOLAR-COMPUTER-Programm "Wirtschaftlichkeitsberechnung VDI 2067-1 / VDI 6025" (Best.-Nr. K80) eingesetzt.

18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH