Neue Online-Funktion für VDI 3805-Datensätze (Feb. 17)

In der TGA haben sich Hersteller-Datensätze nach VDI 3805 etabliert. Allein im BDH, der sich für den geschaffenen Datensatz-Standard und seine Anhebung auf ISO-Ebene engagiert, sind über 100 Hersteller vertreten. SOLAR-COMPUTER hat jetzt eine komfortable Online-Funktion entwickelt: verfügbare Datensätze sekundenschnell "auf einen Blick"; optionaler Download; autom. Versions-Check; flexible Projektverarbeitung. Sogar ein freies Kombinieren von Fabrikaten oder Aufsetzen auf eine neutrale Vorplanung sind möglich.
mehr

Trinkwasser-Planungen nach DIN 1988-300

Die neue Online-Funktion für VDI 3805-Datensätze steht im SOLAR-COMPTUER-Programm "TW-Installation DIN 1988-300" (Best.-Nr. S90) zur Verfügung. Dabei werden die sanitär-spezifischen VDI 3805-Blätter 17 (Armaturen für die TW-Installation), 20 (Speicher und Durchlauferhitzer) sowie 29 (Rohre und Formstücke) unterstützt.

Einfache, schnelle und intuitive Bedienung der Online-Funktion

Die Bedienung der Online-Funktion durch den Planer ist außerordentlich einfach: Sekundenschnell werden alle im Markt verfügbaren Datensätze zum optionalen Download angezeigt, die SOLAR-COMPUTER vorrecherchiert und auf Funktionsfähigkeit geprüft hat, Vollständigkeits- und Versions-Vergleich mit der eigenen Stammdatenbank inklusive. Ein zeitraubendes Aufrufen, Durchsuchen und ggf. Downloaden von VDI 3805-Datensätzen aus vielen unterschiedlich strukturierten Homepages der Hersteller entfällt. Sekundenschnell nach dem Start der neuen Online-Funktion zeigt eine Tabelle alle verfügbaren Hersteller mit Logo und Versionsstand des Kataloges bzw. VDI 3805-Datensatzes an. Gleichzeitig gibt die Tabelle darüber Auskunft, ob ein Datensatz in der eigenen Stammdatenverwaltung bereits enthalten und aktuell ist. Der Anwender muss für einen oder mehrere gewünschte Downloads lediglich Häkchen in der Spalte "Datensatz einlesen" eintragen und den Dialog beenden. Fertig!

Fabrikat-spezifisch oder Produkt-neutral !?

Umplanungen einer Produkt-neutralen Vorplanung in eine Fabrikat-spezifische Detailplanung nach Vergabe sind mit dem SOLAR-COMPUTER-Programm "Trinkwasserinstallation DIN 1988-300" (Best.-Nr. S90) leicht möglich, auch für Großprojekte wie Krankenhäuser o. Ä. Technisch möglich wird dies einerseits durch die parametrisierte Projektdaten-Struktur, andererseits durch Produkt-neutrale Sortimente, die SOLAR-COMPUTER analog und austauschbar mit VDI 3805-Datensätzen aufgebaut sind. Darüber hinaus können in einem Projekt auch Komponenten aus VDI 3805-Datensätzen mehrerer Hersteller miteinander kombiniert, umgeplant oder in ihren Auslegungsergebnissen miteinander verglichen werden. Projekt-Optimierungen aller Art durch Variantenvergleich werden damit möglich und scheitern nicht an Zeit- und Arbeitskosten.

Universell für die Planung im Schema oder im 3D-CAD

Ab Lieferstand April 2017 unterstützt das SOLAR-COMPUTER-Programm "Trinkwasserinstallation DIN 1988-300" (Best.-Nr. S90) bei einer Projektplanung wahlweise die Planung im Schema mit Hilfe eines intelligenten Trinkwasser-Netz-Editors oder die bidirektionale Planung in einem Revit-3D-Gebäudemodell. Die Online-Funktion ist für beide Planungsarten identisch.

18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH