Neue Module zur EnEV-Software (Dez. 10)

Das Regelwerk der DIN V 18599 zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden umfasst ca. 900 Seiten und beeinflusst die Arbeit des Architekten und Fachplaners. SOLAR-COMPUTER unterstützt das Regelwerk mit Software, Beratung, Schulung und Support und informiert den Architekt und Fachplaner laufend über den aktuellen Stand von Regelwerk und Software.
mehr

Zur Gesetzeslage

Zur Zeit gilt die EnEV 2009. Der Gesetzgeber unterscheidet zwischen Energieausweisen für Wohngebäude und Nichtwohngebäude. Für Nichtwohngebäude ist das Regelwerk der DIN V 18599 anzuwenden. Das Regelwerk besteht aus den Teilen 1-5 und 7-10 in den Ausgaben 2007-02 sowie Teil 100 in den Ausgaben 2009-09. Ab 01.10.2009 können Wohngebäude sowohl nach DIN V 18599 als auch nach DIN V 4108 berechnet werden.

Aktuelles zur Software

Mit SOLAR-COMPUTER-Software können Sie Energieausweise aller Art und Komplexität erstellen:

  • Bedarfs-Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude nach DIN V 18599,
  • Bedarfs-Energieausweis für Wohngebäude nach DIN V 4108,
  • Verbrauchs-Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude,
  • Energieausweise für Wohn- und Nichtwohngebäude in Österreich und Luxemburg.

SOLAR-COMPUTER bietet zu den Programmen zur bedarfs- und verbrauchsorientierten Energieausweiserstellung von Wohn- und Nichtwohngebäuden die Module " Wirtschaftlichkeitsberechnung", "Musteranlagen" und "Energiebericht" an. Damit können Planer und Berater Ihre Arbeit weiter optimieren und sich Wettbewerbsvorteile schaffen.

Das Zusatzmodul "Wirtschaftlichkeitsberechnung" kann als Erweiterung des Programms "Energieeffizienz Gebäude DIN V 18599" sowohl für Nicht- als auch Wohngebäude eingesetzt werden. Mit dem Programm können Planer und Berater Energiekosten je Energieträger sowie die Wirtschaftlichkeit von vorgeschlagenen Modernisierungsmaßnahmen auf Grundlage der VDI 6025 berechnen und verwalten.






Im Programm Energieeffizienz Gebäude WG+NWG (B54) ist es bei der Bearbeitung der Anlagentechnik nun auch möglich, auf Musteranlagen zuzugreifen oder eigene Anlagen zu speichern. Im Dialog "Musteranlagen" stehen derzeit 30 Musteranlagen von einfach bis umfangreich zur Verfügung. Jede Musteranlage enthält ein Anlagenbild und eine Beschreibung der wesentlichen Eigenschaften. Beliebige Anlagenkozepte können zur Verwendung in anderen Projekten gespeichert und wieder abgerufen werden.




Das Zusatzmodul "Energiebericht" ermöglicht das automatische Generieren einer Energiepotenzial-Analyse für Sanierungs- oder Neubau-Projekte im Anschluss an eine Projektbearbeitung gemäß DIN V 18599. Möglichkeit zur individuellen Textanpassung mit Hilfe von MS-Word und anderer Standardprogramme. Zum Lieferumfang gehört eine SOLAR-COMPUTER-Vorlage als logische Grundlage für den Energiebericht inkl. Grafiken, Tabellen und Überschriften. Vergleich zwischen Bestand (bzw. Neubau) und Modernisierung (bzw. Neubau-Variante) übersichtlich in Tabellen und Grafiken aufgeschlüsselt nach Gewerken und Energieträgern.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen EnEV-Programmen und -Modulen finden Sie in unserem Produktbereich/Energie.

Weitere Besonderheiten

Durch das Software-Tool GBIS können TGA-Berechnungen mit CAD-Programmen, z. B. AutoCAD, archline cc und pit-cup kombiniert werden. Vorteile: optionaler Verbund von Zeichnen und Rechnen, bidirektionaler Datenaustausch, bequeme Variantenrechnung, Visualisierung durch Einfärben, Gesamtlösung für alle Gewerke der Planungsarbeit. Detaillierte Informationen zu den CAD-Schnittstellen Heizung, Gebäude, Lüftung und Sanitär finden Sie auf unserer Produktseite/CAD. Alle EnEV-Programme sind einzeln als auch im Verbund mit allen anderen SOLAR-COMPUTER-Programmen für Gebäude und Anlagen, d. h. Heizlast, Kühllast, Wirtschaftlichkeitsberechnung VDI 2067 und VDI 6025 einsetzbar. Nähere Informationen zu den Programmen der jeweiligen Haustechnik-Gewerke sind unter der Rubrik Produkte zu finden. Die Installation aller SOLAR-COMPUTER-Programme ist als Insellösung nur auf einem Rechner als auch im Netzwerk möglich, so dass mehrere Partner, auch büroübergreifend gemeinsam an einem Projekt arbeiten können. Ein durchgängiger Datenfluss ohne doppelte Dateneingaben optimiert die Arbeitsleistung und spart Zeit und Kosten.

Überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit unserer Software und starten Sie gleich eine Anfrage. Wir beraten Sie gern persönlich, per Netviewer oder senden Ihnen eine kostenlose Demoversion zu.

Aktuelles Schulungs- und Seminarangebot

Die SOLAR-COMPUTER-Akadmie bietet regelmäßig Seminare zu aktuellen Themen bzw. Neuerungen und Anwender-Schulungen für unsere Software an. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Terminübersicht mit web-Anmeldung.

18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH