Software-Aktion: EnEV-Bundle Plus inkl. EnEV 2014 (Aug. 13)

3x EnEV-Software zum attraktiven Aktions-Preis: Berechnung nach aktueller Gesetzeslage, nach aktuellem Entwurf der EnEV 2014 und nach neuer EnEV, sobald diese gültig wird. Für WG und NWG sowie aufwärts-kompatibel, versteht sich! Ein idealer und praktikabler Einstieg in SOLAR-COMPUTER-Software für alle Neukunden, gleichgültig wann die EnEV 2014 verabschiedet wird.
mehr

Sofort und später voll arbeitsfähig

Im Lieferumfang der Software "EnEV-Bundle Plus" ist u. a. das SOLAR-COMPUTER-Programm "Energieeffizienz Gebäude WG+NWG" (Best.-Nr. B54) enthalten, mit dem sich Projekte für Wohn- und Nichtwohngebäude aller Art und Größe erfassen, berechnen und EnEV-Nachweise nach der aktuell noch gültigen EnEV 2009 und DIN V 18599 (Ausgaben 2007) erstellen lassen. Eine Anwendung ist damit sofort möglich. Weiter steht ein neues SOLAR-COMPUTER-Programm (Best.-Nr. B55) zur Verfügung, das in erster Version dem aktuellen Entwurf der EnEV 2014 und DIN V 18599 (Ausgaben 2011) und in späterer Version der gültigen EnEV 2014 entsprechen wird. Damit lassen sich alle Marktanforderungen praktikabel abdecken: Bis zur Verabschiedung der neuen EnEV 2014 rechnen nach gültiger EnEV 2009; prüfen, ob ein nach aktueller EnEV 2009 berechnetes Projekt auch noch die EnEV 2014 erfüllen wird; schon heute Projekte zum Nachweis nach EnEV 2014 erfassen; eingearbeitet und voll arbeitsfähig sein, wenn die EnEV 2014 verabschiedet wird.

Neue DIN V 18599 komplett umgesetzt

Mit dem neuen Programm zur EnEV 2014 hat SOLAR-COMPUTER als erstes Softwarehaus auch komplett alle neuen Ausgaben 2011 der DIN V 18599 umgesetzt, auf die die EnEV 2014 als algorithmisches Regelwerk verweist. Insbesondere innovative moderne Systeme und Verfahren zur regenerativen Energienutzung werden damit rechenbar. SOLAR-COMPUTER setzt damit im Markt ein weiteres Zeichen für Kompetenz bei TGA- und Energieberatungs-Software, was auch Platz 1 der in Zeitschrift "Energieberater" jüngst veröffentlichten Anwender-Umfrage belegt.

Letzte parlamentarische Hürden

Nachdem am 5. Juli 2013 in letzter Sitzung des Bundesrates vor der Sommerpause die auf der Tagesordnung vorgesehene Verabschiedung der EnEV 2014 vertagt wurde, ist die Entscheidung zur Verabschiedung nun am 11. Oktober 2013 nach der Bundestagswahl anberaumt, ggf. mit Änderungen. Aus Sicht der Software tangieren eventuelle EnEV-Änderungen voraussichtlich nur Grenzwert-Anpassungen, so dass mit Bekanntwerden der verabschiedeten EnEV 2014 auch zeitnah eine entsprechende Software-Version zur Verfügung steht.

Details zum Aktions-Paket

Die neuen Aktions-Pakete "EnEV-Bundle Plus" lösen die bisher vorhandenen erfolgreichen Aktions-Pakete "EnEV-Bundle" ab; sie haben den gleichen Lieferumfang, jedoch ergänzt um das neue Programm "Energieeffizienz Gebäude WG + NWG" (Best.-Nr. B55 bzw. B55.M). Die Bestellung von EnEV-Bundle Plus beinhaltet ein kostenfreies B55-Update, sobald die EnEV 2014 gültig wird.


Seminare zur EnEV 2014

Interessenten und Kunden wird die Teilnahme an einem der regionalen SOLAR-COMPUTER-Tagesseminare zur neuen EnEV 2014 empfohlen. Anmeldungen können ab sofort unter www.solar-computer.de (Termine) erfolgen. Die Tagesseminare sind praxisorientiert und behandeln in hoher Informationsdichte und mit Live-Anwendung der Software die Neuerungen der EnEV 2014 sowie DIN V 18599.

18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH