BIM Bild 1


BIM Logos

Nach genauer Softwareanalyse haben viele namhafte große Planungsunternehmen in den letzten Monaten SOLAR-COMPUTER-Berechnungsproramme zum Einführen von BIM im eigenen Unternehmen und Anbinden externer Partner in ihren Unternehmen implementiert, u. a. ARUP, ATP, bam, Caverion, Goldbeck, Julius Berger, Obermeyer, PORR oder Zech-Group; ferner die Deutschen Bahn AG als Bauherr. Hunderte weiterer SOLAR-COMPUTER-Kunden beschäftigen sich neben ihren „klassischen Planungsabläufen“ aktiv mit der BIM-Methodik. Begleitend zur Software leistet SOLAR-COMPUTER dabei vielschichtige Hilfestellungen, sei es durch individuelle Schulung, Projektbegleitung oder durch Vermitteln von Know-how in Form von Seminaren und Webinaren zu ausgewählten Themen. Zahlreiche Publikationen und Anwenderberichte dokumentieren das SOLAR-COMPUTER-Engagement, mit Software und Beratung einen aktiven Beitrag zu BIM in der Gebäude- und TGA-Planung zu leisten.


Oktober 2017, Interview
" Total einfach .."
Holga Schwipp (VenturisIT GmbH, Bad Soden a. Ts.) im Gespräch mit Ernst Rosendahl (SOLAR-COMPUTER GmbH, Göttingen) über den Stand der Kooperation zwischen beiden Unternehmen.



Oktober 2017, Anwenderbericht
Erfolgreiches BIM im 12-Mitarbeiter-TGA-Ing.-Büro
Thomas Biebl, Gesellschafter der MBP INGENIEURE MALZE BIEBL PASSIN, berichtet über die erfolgreiche Umstellung des TGA-Ingenieurbüros auf BIM-Arbeitsmethodik.



September 2017, Fachartikel
BIM-Anwendungen in der TGA
Die Planung eines Trinkwassernetzes ist eine von mehreren Aufgabenstellungen für den Ingenieur in der technischen Gebäudeausrüstung (TGA). Beim Anwenden der BIM-Arbeitsmethodik sind die Daten des Trinkwassernetzes Teil der Revit-Plattform eines übergeordneten 3D-Gebäudemodells, gleichzeitig aber auch durchgängig nutzbar für verschiedene rechnerische Arbeiten.



April 2017, Fachartikel
Planung mit weitreichenden Informationen
"Einführung moderner, IT-gestützter Prozesse und Technologien bei Planung, Bau und Betrieb von Bauwerken" ist der Untertitel der kürzlich erschienenen Broschüre "Stufenplan Digitales Planen und Bauen" des BMVI. Darin wird BIM (Building Information Modeling) als kooperative Arbeitsmethodik definiert, Bauwerks-Daten konsistent und transparent erfassen, verwalten und kommunizieren zu können. Haustechnische Berechnungen für Gebäude und Anlagen sind dabei ein wichtiger Bestandteil von BIM-Arbeitsprozessen.



April 2017, Anwenderbericht
Erfolg mit BIM vom Planen bis zum Betreiben
Mitarbeiter der BPS International GmbH, München berichten über Einführung und nachgewiesenen Nutzen von BIM-Arbeitsmethodiken. Für die TGA wird mit SOLAR-COMPUTER-Software gearbeitet. Ursprünglich ist BPS International als IT-Unternehmen entstanden, welches erst mit dem Bau und der Entwicklung firmeneigener Businessparks um ein Planungsbüro erweitert wurde. Daher stand vom ersten Tag an nicht nur die Planung, sondern vor allem der effektive Betrieb von Immobilien im Mittelpunkt von BPS.



April 2017, Fachartikel
BIM-Zertifizierung für TGA-Revit-Familien
Neben dem Revit-Gebäudemodell unterstützt SOLAR-COMPUTER mit Hilfe von GBIS auch die Revit-Anlagenmodelle für Heizung, Kühlung, Sanitär und Lüftung. Das Verbindungstool GBIS ist dabei an Details der Original-Revit-Stammdaten angepasst. Durchgängiges Zeichnen und Rechnen ist gefährdet, wenn Anwender in Unkenntnis technischer Details eigene Revit-Stammdaten erfassen, die von GBIS nicht erkannt werden können. Hier soll das neue SOLAR-COMPUTER-Siegel "BIM-Zertifizierte Revit-Familien" Klarheit schaffen.



April 2017, Interview
How to BIM!
Lars Oberwinter (Leiter BIM Solutions, Wien) im Gespräch mit Ernst Rosendahl (SOLAR-COMPUTER) über eine Erfolgsstory realisierter BIM-Projekte und ein neues Dienstleistungs-Produkt "BIMpedia".



Oktober 2016, Anwenderbericht
"Der Weg in Richtung BIM ist vorgezeichnet"
Die Hamburger RMN Ingenieure GmbH projektiert erfolgreich Gebäude mit SOLAR-COMPUTER-Software. Geschäftsführer Dipl.-Ing. Burkhard Waldeck stellt das Unternehmen und Referenzprojekte vor und gibt einen Ausblick in die Zukunft.



August 2016, Fachartikel
"BIM in der TGA - Herausforderung und Chance"
Wie das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur, so sehen auch andere Institutionen in der Einführung von BIM große Chancen, Qualitäts- und Effizienz-Potenziale zu erschließen, insbesondere was Bauzeiten und Baukosten betrifft. Das gilt auch für die TGA.

April 2016, Interview
"best-practice"
Experten-Interview mit Marc Waldhauser, Mitinh. und GL-Vorsitz der Waldhauser und Herrmann AG. BIM-Arbeitsprozesse im eigenen TGA-Planungsunternehmen liefern wichtige Grundlagen und unterstützen aktiv das Erstellen künftiger BIM-Richtlinien und -Normen.

April 2016, Fachartikel
BIM-fähig
SOLAR-COMPUTER vergügt über einschlägige Erfahrung, Berechnungsprogramme "BIM-fähig" zu konzipieren. SOLAR-COMPUTER-Anwender können sich konstruktiv in alle Arten vorgegenener bidirektionaler oder schnittstellen-orientierter BIM-Workflows integrieren.



April 2016, Fachartikel
Sommerlichen Wärmeschutz sinnvoll nachweisen
Beispiel einer BIM-Anwendung: Durchgängiger Gebäudedaten-Workflow aus Revit, AutoCAD, IFC oder Grundriss in Nachweise zum sommerlichen Wärmeschutz nach DIN 4106-2 in Kombination mit EnEV und thermischer Gebäudesimulation.



April 2016, Fachartikel
BIM par excellence: Heizungsrohrnetz
Der weltweit agierende US-Rohr-Hersteller Victaulic erstellt und pfegt je einen Rohr-Hersteller- Datensatz für Revit-Familien und VDI 3805 für praxisnahes durchgängiges Planen. SOLAR- COMPUTER stand beratend Pate.



Oktober 2015, Interview
20% Technologie - 80% Prozesse
Experten-Interview mit Michael Resch, GF der rtech engineering GmbH, Wien: Über Projektzyklen, Kommunikation, Win-Win-Situationen, Keyfacts und BIM-Perspektiven.




Oktober 2015, Fachartikel
Planen in der Schweiz
Die "Schweiz-Version" der SOLAR-COMPUTER-Software findet bei Planern in der Schweiz zunehmend Beachtung. Von besonderem Interesse sind Revit- und Schnittstellen-Anbindungen sowie Gebäudeberechnung für Heizlast SIA 383.201, validierter Kühllast VDI 2078 und thermischer Gebäudesimulation.



Oktober 2015, Fachartikel
Raumtool 3D
Raumtool 3D sorgt nicht nur für die Import/Export-Schnittstellen-Anbindung der SOLAR- COMPUTER-Berechnungsprogramme, sondern ist gleichzeitig ein leistungsstarkes Prüf- und Korrektur-Tool für IFC-Dateien und Zeichnungen.



Oktober 2015, Bericht
TGA-Netzschnittstellen beim VenturisIT-Usermeeting
Im Workshop 1 wurde die Anbindung zwischen Tricad und den SOLAR-COMPUTER- Rohrnetzprogrammen für Heizung und Trinkwasser vorgestellt.




Oktober 2015, Fachartikel
BIMUpYourLife ...
Marc Heinz und Tim Hoffeller bieten downloadbare kostenfreie Templates und Contents mit Revit-Familien für die TGA-Gewerke mit integrierten SOLAR-COMPUTER-Verbindungs-Schlüsseln



April 2015, Interview
BIM++
Interview mit Marc Heinz, GF und Inh. der VRAME BIM Services GmbH, Vorsitzender des Richtlinienausschusses VDI 2557 "BIM-FM-Objects" und Mitgestalter der VDI 2552 "BIM- Rahmenrichtlinie", VDI 2554 "BIM-Mengen-Controlling" und des VDI-Koordinierungskreises BIM.



April 2015, Bericht
Kooperation mit VenturisIT
VenturisIT GmbH und SOLAR-COMPUTER sind eine technische Kooperation eingegangen. Ziel ist, für Anwendung der technischen Gebäudeausrüstung einen durchgängigen Datenfluss zwischen der CAD-Lösung TRICAD MS und SOLAR-COMPUTER-Berechnungen herzustellen.



April 2015, Fachartikel
BIM-Pilotprojekt Felix-Platter-Spital"
Mit dem Ziel, Kosten und Termin einzuhalten, schreibt der Bauherr ein detailliertes BIM- Arbeitskonzept vom Wettbewerb bis zum FM vor. In der ersten Phase erfolgen Energieanalysen auf Basis von IFC-Gebäudemodellen.



April 2015, Anwenderbericht
Heinz von Heiden Massivhäuser
Frau Bente Boll und Arne Mensching berichten über ihr Unternehmen, maßgeschneiderte System-Architektur, optimierte Arbeitsprozesse und eine erfolgreiche BIM-Einführung mit Revit und SOLAR-COMPUTER-Software für Gebäude und TGA



April 2015, Fachartikel
Revit projectBOX mep mit SC-IDs
Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsnetze lassen sich besonders praxisnah und effizient bearbeiten, wenn sie mit Hilfe der "Revit projectBOX mep" gezeichnet und mit SOLAR-COMPUTER- Netzprogrammen berechnet werden



Oktober 2014, Fachartikel
BIM
Die 4 Eckpfeiler von BIM und die Rolle von SOLAR-COMPUTER als Spezialist für Energie-, Bauphysik- und TGA-Software.




Oktober 2014, Bericht
Die Zukunft hat schon begonnen
Notizen eines Arbeitsgesprächs zwischen GOLDBECK und SOLAR-COMPUTER zum Thema BIM im August 2014 in der Bielefelder Zentrale der Unternehmensgruppe, u. a. über Gebäudemodellierung, GOLDBECK-Checklisten und sommerlichen Wärmeschutz.



Oktober 2014, Bericht
TAS-Anbindung
Marktanforderungen und Ziele einer Kooperation der ifes GmbH mit SOLAR-COMPUTER. TAS- Software wird u. a. zum Erstellen von Nachweisen für DGNB-, LEED- und BREEAM-Zertifizierungen eingesetzt.



Oktober 2014, Fachartikel
"Norm-übergreifende" Fenster
SOLAR-COMPUTER-Software sorgt für norm- und gewerkübergreifende Durchgängigkeit von Fensterdaten zwischen Planungs-Partnern.




April 2014, Fachartikel
Datenfluss für Arbeitsabläufe aller Art
SOLAR-COMPUTER-Grundkonzept einer flexiblen, tranparenten und anpassbaren Datenorganisation im Umfeld zunehmend integrierter Arbeitsabläufe und sich ändernden Geschäftsstrukturen in der Gebäude- und TGA-Planung.



April 2014, Bericht
MEP-Multiplikatoren
Wie lassen sich technische Berechnungen für Gebäude und Anlagen am zweckmäßigsten in eine nach BIM-Kriterien organisierte Projekt- oder Unternehmes-Struktur einbinden? Dies sind die Kernthemen einer speziellen SOLAR-COMPUTER-Schulung für im Markt tätige BIM-Experten.



April 2014, Interview
Kosten- und termingerecht
Gespräch mit Henning Tants, Vorstandssprecher des Immobilien-Dienstleisters Sprinkenhof AG (SpriAG) über das vielbeachtete BSU-Vorzeigeprojekt, den hohen Stellenwert der TGA bereits im Wettbewerb und den Einsatz von SOLAR-Computer-Software für energetische Beurteilungen.


18599 Gütegemeinschaft

Autodesk Homepage
18599 Gütegemeinschaft

Produktkatalog
Laden Sie hier den aktuellen Produktkatalog herunter
SOLAR-COMPUTER DE SOLAR-COMPUTER UK Ing. Günter Grüner GmbH